Kennzahl: 2021-20

Atemtreff für GesangspädagogInnen (Zoom-Meeting)

03. Mai 2021
09:00 - 10:00 Uhr
TeilnehmerInnen: maximal 100
Zielgruppe: FG Gesang & Stimme

Beschreibung:

Atemtreff für GesangspädagogInnen

 

ATEMPÄDAGOGIK:

 

Die Atempädagogik basiert auf der Methode „Der Erfahrbare Atem“ von Ilse Middendorf. In der Arbeit mit „Atem, Bewegung und Stimme“ lernen die Kursteilnehmer/innen die natürlichen physiologischen Abläufe beim Atemvorgang und die Zusammenhänge zwischen Atem und Bewegung kennen und spüren. Sie erfahren im Rahmen dieser Arbeit die Auswirkungen auf und die Verbindungen zwischen Körper, Geist und Seele. Die Atempädagogik vermittelt keine Atemtechnik sondern spricht den Menschen in seiner Ganzheit/in seiner Individualität an. Dies ermöglicht es auch auf die speziellen und individuellen Bedürfnisse der Musiker/innen und Sänger/innen die sich beim Musizieren auf ihrem Instrument/beim Singen ergeben, im Besonderen einzugehen.

Übungen zur Erdung/ unterer Atemraum (gemeint ist der Raum von den Füßen bis ins Becken) werden wir gemeinsam erspüren.

Wichtig: bequeme Kleidung und Socken tragen, nach Möglichkeit Sitzgelegenheit mit flacher Sitzfläche (Hocker) bereitstellen

Organisation: FGL Mag. Simone Zöhrer-Varrone (gesang-lms@tsn.at)

Gudrun Eigentler-Moser

·         erster Querflöten-  und Gesangsunterricht an der Landesmusikschule Imst.

·         2000 – 2003 Tätigkeit als Kindergartenpädagogin

·         2004 – 2008   IGP – Bachelorstudium in den Fächern Querflöte und Gesang.

·         2007 – 2011 Diplomstudium Sologesang in den Studienzweigen „Lied & Oratorium“ sowie „Musikdramatik“.

·         2010 – 2012 berufsbegleitender Lehrgang zur akademischen Atempädagogin an der Fachhochschule für Gesundheit (fhg) in  Innsbruck

·         Meisterkurse: Lucile Evans, Prof. Kurt Widmer, Prof. Josef Protschka, KS Brigitte Fassbaender, KS Christa Ludwig, KS Renate Behle

·         Engagements: Tiroler Landestheater, Festwochen der Alten Musik Innsbruck.

·         Sängerin im Ensemble Piacere

·         2.Flöte/Piccolo im Orchester der Akademie St. Blasius

·         Flötistin, Sängerin und zuständig für die Percussion bei Dreierlei

·         Seit 2005 Lehrerin an der Musikschule Wattens in den Fächern Querflöte, Gesang, Vokalensemble und Atempädagogik

·         Referentin im Bereich Atem – Bewegung – Stimme