Kennzahl: 2019-38

Moderne Blechbläsermethodik aus Tirol

28. Mär 2019
von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Landesmusikschule Lienzer Talboden
TeilnehmerInnen: maximal 20
Zielgruppe: FG Blechbläser, andere Lehrkräfte, Studierende

Beschreibung:

Moderne Blechbläsermethodik aus Tirol

In jüngster Zeit sind mehrere Instrumentalschulen bzw. methodische Werke von Tiroler Musikschulpädagogen auf den Markt gekommen oder stehen kurz vor der Veröffentlichung.

In diesem Seminar sprechen die Autoren über ihre Überlegungen und Erfahrungen, die hinter den Druckwerken stehen und freuen sich auf eine angeregte, fachliche Diskussion.

Gerd Bachmann: Das Trompetentagebuch

Werner Kreidl: Der Tubafuchs (Co-Autor)

Im Rahmen der Veranstaltung findet eine Fachgruppensitzung für alle Osttiroler Lehrkräfte der Fachgruppe Blechbläser statt.

 

Mag. Gerd Bachmann

Trompetenlehrer an der Musikschule der Stadt Innsbruck

Mitglied des Wroclaw Baroque Orchesters, des Hassler Consorts, des Kammerorchesters Innstrumenti, des Orchesters der Akademie St.Blasius, der gramArter Bläser des Archipelago Projekts und der R.E.T. Brass Band

Konzerttätigkeit mit: Il Giardino Armonico, B ´Rock Ghent, La Cetra Basel, Wiener Akademie, Venice Baroque Orchestra, L’Arpa Festante Stuttgart, Windkraft Tirol, Ars Antiqua Austria, Eliseo, La Banda, Trompeten Consort Innsbruck und dem Festival Orchestra Idyllwild Los Angeles

 

Mag. Werner Kreidl

Fachgruppen- und Musikschulleiter im TMSW, Lehrer an der städt. Musikschule Hall

Spielt und spielte mit Brass Connection Tirol, Brass Band Fröschl Hall, Orchester der Innsbrucker Festwochen, Musicaltheater Neuschwanstein, L´Arpa Festante, Orchester der Akademie St. Blasius, Capella Wilthinensis, Ars Antiqua Austria, Innsbrucker Symphonieorchester, Franz Posch Combo, Windkraft Tirol, uvm.

Lehrer zahlreicher 1. Preisträger von Prima la Musica bei Landes-und Bundeswettbewerben

Langjähriger Juror bei PLM auf Landes-und Bundesebene

Co-Autor der Instrumentalschule „Der Tubafuchs“